Logo Stier

Robert Horn

Biographie

1952 geboren in Essen-Werden

1967 - 1970 Ausbildung zum Positivretuscheur bei der Essener Firma W. Girardet

1975 - 1980 Studium der Freien Graphik und Illustration an der Werdener Folkwangschule u.a. bei Prof. Sabine Tschierschky, (plastisches Gestalten) Examensarbeit über die "Weserrenaissance"

seit 1980 selbständig als Diplom-Designer/Künstler, Ausstellungen in Deutschland

Studienreisen durch Europa - die "Augenbeute" aus denselben wird während und nach den Fahrten in Federzeichnungen, Aquarelle und sonstige graphische bzw. malerische Extrakte umgesetzt, zunehmend fragmentarischer, kombiniert mit Schrift, verfremdet durch textile Techniken - beeinflusst durch die Arbeiten seiner Frau, Gabi Mett.

Öffentliche Ankäufe: Ankauf der Diplomarbeit vom Museum der "Weserrenaissance", Schloss Brake bei Lemgo, Stadtwerke Essen, ÖTV Bundesschule Kochel, DGB-Bundesschule Hattingen, BKK Verkehr & Dienstleistungen für ein Krankenhaus, Kassel-Wilhelmshöhe, Buchillustrationen, Prospektgestaltungen, Kinderbuch (Projekt) in Zusammenarbeit mit Gabi Mett, Jazz-Plakate, Trickfilme (Entwicklung u. Animation/Regie W. Reinboth - WDR 3 Skulpturen u. Portraitbüsten, Logos, Portraits - ausgeführt in Öl, Acryl und Farbstift, Auftragsarbeiten für Firmen, Privatkunden und Galerien, Gestaltung eines Busses, sowie eines Containers für die Landesgartenschau Hanau, 2002, Druckgraphiken in Sondereditionen für Firmen, Kirchengemeinden und Privatkunden, redaktionelle Beiträge in Fachzeitschriften, Buchveröffentlichungen, Comics, Cartoons u.v.a.

Robert Horn - C. Baudelaire

Robert Horn - H. Hesse

Robert Horn - Lew Tolstoi

Gemeinschaftsarbeit Robert Horn u. Gabi Mett

Gemeinschaftsarbeit Robert Horn u. Gabi Mett

Gemeinschaftsarbeit Robert Horn u. Gabi Mett

Gemeinschaftsarbeit Robert Horn u. Gabi Mett

Gemeinschaftsarbeit Robert Horn u. Gabi Mett

Gemeinschaftsarbeit Robert Horn u. Gabi Mett

Gemeinschaftsarbeit Robert Horn u. Gabi Mett

Top ↑